Datum/Zeit
23.08.2014
Sa. 10:00 - 1330 Uhr

Kosten
40€

Niveau
Seminar hauptsächlich für Anfänger / Einsteiger.

Veranstaltungsort
MaTsunKuen-Schule Neukölln
Anzengruber Str. 13, 12043 Berlin

In diesem Kurs werden unterrichtet:

➡ tiefere Grundlagen von Atmung (Theorie & Anatomie)
➡ Taoistische Atmung (ggf. mit Aspekten für die Kampfkunst)
➡ Yi Chin Gong (spezielle daoistische Atemübungen zur Wandlung der Sehnen)

Die Atmung ist die Grundlage des TCC als Kampfkunst und die Grundlage allen Lebens.

In der Sparte Gesundheit & Kampfkunst liegen die Schwerpunkte auf der Nutzbarkeit der Atmung für die Kampfkunst, d.h. neben den Aspekten, die im Basis-Atemkurs Gesundheit enthalten sind, zusätzlich

✦ Aktivierung ungenutzter Lungenbereiche
✦ Steigerung der Kondition und Leistungsfähigkeit
✦ internale Selbst-Organmassage durch Atmung
✦ Verwandlung der Sehnenkraft, Flexibilisierung der Sehnen-/Muskel-Struktur
✦ sehr effektive Behandlung von Gelenkproblemen wie Arthritis oder Arthrose
✦ Integration der einzelnen Körperteile zur Anwendung in der Kampfkunst

WICHTIGER HINWEIS:
Der Kurs baut auf dem Basis-Atemkurs Gesundheit auf und kann nur nach mehrmonatiger Teilnahme an diesem belegt werden! Der geeignete Zeitpunkt wird in Abstimmung mit dem Schüler / der Schülerin festgelegt. Falls entsprechende Voraussetzungen vorliegen, kann der Kurs belegt werden.

Personen mit Vorerfahrungen aus anderen Stilen müssen zunächst auf „Tauglichkeit“ überprüft werden und können dann ggf. quer einsteigen.

Dieses Vorgehen ist notwendig, da Gefahren für die Gesundheit möglich sind, bspw. wenn die Muskelgruppen, die für die taoistische Atmung aktiviert werden, noch nicht flexibel genug sind. Auch die Einstellung zur Atmung und zum Üben insgesamt ist ein wichtiger Faktor bei der fachgerechten Ausübung und muss daher ebenfalls vorbereitet, besprochen, beobachtet werden.

Die taoistische Atmung ist ein wertvoller und enorm gesundheitsfördernder Schatz, jedoch ist er auch sehr sensibel zu handhaben und wirkt nur dann gesundheitsfördernd, wenn er auf „richtige“ Art und Weise durchgeführt wird.

Es wird daher allen Interessierten dringend abgeraten, sich die taoistische Atmung aus Büchern, Videos o.ä. ohne persönliche Anleitung anzueignen!